Material-Empfehlungen

Hier finden Sie ausgewählte Materialien und Anregungen für das Lernen Ihrer Kinder auch zu Hause. Bitte informieren Sie uns gern, falls ein Link nicht mehr funktioniert: willkommen@montessorischule-pirna.de.

Buchstaben, Schreiben und Lesen

1 ) Buchstaben und Buchstabenformen kennenlernen

Zeitpunkt: Vorschule und Beginn der ersten Klassenstufe

Material nach Montessori:

Nach Lehrplan lernen die Kinder erst Druckschrift und dann Schulausgangsschrift. Deshalb kann das Material in Druckschrift und/oder Schreibschrift (in Sachsen: Schulausgangsschrift) gekauft werden.

Diese Übungen sind auch gut +++ mit Alltagsmaterialien +++ durchzuführen:

  • Buchstaben werden mit verschiedenen Materialien geformt oder nachgespurt (Bsp.: Knete, im Sand schreiben, mit Springseil nachlegen und mit geschlossenen Augen ablaufen, mit Steinen (Blumen o.Ä.) nachlegen)
  • Buchstaben gegenseitig auf den Rücken schreiben
2) Erstes Schreiben

Zeitpunkt: Beginn erste Klassenstufe

Material: Anlauttabelle (zum eigenen, freien Schreiben)

In fasst allen gängigen Fibeln gibt es eine Anlauttabelle. Die Anlauttabelle ist ein Werkzeug mit deren Hilfe die Kinder (nach entsprechender Einführung) selbstständig in der Lage sind Wörter zu schreiben. Sie sprechen ein Wort Laut für Laut und suchen in der Anlauttabelle die entsprechenden Buchstaben für die Laute und schreiben sie ab.

3) Übungen zum Schreiben

Zeitpunkt: 1. Klassenstufe

Material: Setzleiste mit Bildkarten oder Purzelwörtern

Eine Setzleiste ist eine Holzleiste mit einer Vertiefung, in die Karten gesteckt werden können (es ist ein Material, welches für viele Fächer verwendet werden kann). Besonderes Merkmal ist die Selbstkontrollmöglichkeit (die Lösung jeder Aufgabe befindet sich unten auf der Karte, und verschwindet durch das Einstecken in die Setzleiste). Für das Schreiben lernen gibt es zwei gute Übungen:

  1. Bildkarten: zu Bildern sollen die entsprechenden Wörter geschrieben werden
  2. Purzelwörter: die Buchstaben eines Wortes stehen durcheinander auf der Karte und sollen zum gesuchten Wort sortiert werden
4) Erstes Lesen

Zeitpunkt: Beginn 1. Klassenstufe

Materialien:

Lesedosen oder -schachteln: Zu jedem Bild soll das entsprechende Wort gelegt werden. In jeder Schachtel befindet sich das Bild und alle benötigten Buchstaben, um das Wort zu legen. Die Selbstkontrolle erfolgt auf der Rückseite des Bildes.

Lesefächer: Auf jedem Streifen des Fächers befindet sich ein Laut. Die Kinder fächern das Wort Laut für Laut auf und bilden das Wort. Selbstkontrolle durch Bild am Ende des Fächers.

Lesesterne: Sind kleine Dreiecke mit Bildern und Wörtern an jeder Seite. Diese werden so zusammengesetzt, dass zu jedem Wort das passende Bild gelegt wird. Am Ende entsteht ein Stern.

5) Lautwahrnehmung

Zeitpunkt: Beginn der 1. Klassenstufe

Material: Stöpselkarten als Hörübungen für jeden Laut

Die Kinder entscheiden, in welchem Wort sie den jeweiligen Laut hören und an welcher Stelle (am Anfang des Wortes, in der Mitte, oder am Ende) und wählen entsprechend die jeweilige Stöpselfarbe aus.

6) fortgeschrittenes Lesen

Zeitpunkt: gesamte Grundschulzeit

Material: Phonogramdosen sind die fortgeschrittene Übung zu den Lesedosen.

Als Phonogramme bezeichnet Maria Montessori schwierige Buchstabenverbindungen (z. B.: „sch“, „sp“, „st“, „pf“). Jede Dose enthält Legeübungen zu einem Phonogramm.

7) sinnentnehmendes Lesen

Zeitpunkt: im späteren Verlauf der 1. Klassenstufe

Material: Klammerkarten und Lesesterne für Lese- und Legespiele mit kleinen Sätzen

Klammerkarten

Lesesterne

Arithmetik: Ziffern, Zahlen und Mengen

1 ) erstes Erfassen von Mengen und Zuordnen zur Ziffer, erstes Rechnen

Zeitpunkt: Vorschule und Beginn der ersten Klassenstufe

Material nach Montessori: Numerische Stangen

  • erste Begegnung im Kindergarten: Kinder ordnen sie nach der Größe und bauen eine Treppe
  • nächster Schritt: Zuordnung der passenden Ziffern
  • erstes Rechnen darstellen (Beispielsweise passt der 2er-Stab zweimal in den 4er-Stab. Das bedeutet: 2+2=4.)

Numerische Stangen im Kleinformat:

2 ) Ziffern kennenlernen

Zeitpunkt: Vorschule und Beginn der ersten Klassenstufe

Material nach Montessori: Sandpapierziffern

 

3) Zerlegen von Mengen und erstes Addieren

Zeitpunkt: Beginn der ersten Klassenstufe

Material nach Montessori: Perlenstäbchen (mit Zerlegungshäusern)

Perlenstäbchen

  • Für jede Zahl gibt es ein Stäbchen, auf das die Menge an kleinen Perlen aufgefädelt ist (jede Menge hat ihre eigene Farbe, die Kinder merken sich die Zuordnung der Farben zur jeweiligen Zahl sehr schnell).  Zum Beispiel wird deutlich, dass das 3er-Stäbchen und das 4er-Stäbchen sind zusammen so lang, wie das 7er-Stäbchen. Es entsteht die Aufgabe 3+4=7.
  • aktuell leider nicht verfügbar

Zerlegungshäuser (Perlenstäbchen mit Zerlegungshäusern)

4) Erarbeitung der Zahlen von 11 bis 99

Zeitpunkt: erste Klassenstufe (nach Festigung der Zahlen 1 bis 10)

Material nach Montessori: Seguin-Tafeln

Mit Hilfe von Seguin-Tafeln lernen die Kinder den Aufbau des dezimalen Zahlensystems. Es wird in Zusammenhang mit dem Perlenmaterial genutzt.

Zurück